Website & Hompage vom Experten erstellen lassen

3
Was gibt es Neues?

Full Service Webdesign zum Festpreis.
Responsive, funktionell & DSGVO konform.

HSC Consulting

Webdesign Agentur

+49 2861-8989236

Bundesweiter Direktkontakt

web@hsc-consulting.info

schreiben Sie uns

kreativ digital & SEO optimiert
Inhaltsangabe
local-seo-checkliste-01

Local SEO Checkliste 🧾 So werden Sie auch vor Ort erfolgreich

google-bewertung-01
Lesedauer 3 Minuten

Local SEO bezieht sich auf die Optimierung Ihrer Online-Präsenz, um bei lokalen Suchanfragen besser sichtbar zu sein.

Dabei geht es darum, sicherzustellen, dass Ihre Website und Ihre Inhalte in den Suchergebnissen für Nutzer in Ihrer unmittelbaren Umgebung gut platziert sind. Dies umfasst die Optimierung von Google My Business-Einträgen, die Verwendung von lokalen Keywords, die Erstellung lokaler Inhalte und die Gewinnung von Bewertungen und Backlinks von lokalen Websites. Der Fokus liegt darauf, Ihre Sichtbarkeit für potenzielle Kunden in Ihrer Nähe zu maximieren und sie dazu zu ermutigen, Ihr Unternehmen persönlich zu besuchen oder Ihre Dienstleistungen in Anspruch zu nehmen. Eine Local SEO Checkliste hilft Ihnen die wichtigsten Schritte für eine erfolgreiche lokale Internet-Präsenz.

Was sind lokale Suchanfragen im Internet?

Lokale Suchanfragen im Internet sind Suchanfragen, die sich auf bestimmte Orte oder lokale Dienstleistungen beziehen. Dies kann die Suche nach Geschäften, Restaurants, medizinischen Einrichtungen, Dienstleistern oder anderen lokalen Unternehmen in der Nähe umfassen. Menschen nutzen lokale Suchanfragen, um Informationen wie Öffnungszeiten, Standorte, Kontaktinformationen und Bewertungen zu erhalten. Diese Anfragen zielen darauf ab, relevante Ergebnisse in unmittelbarer geografischer Nähe des Suchenden zu liefern, um ihre spezifischen Bedürfnisse zu erfüllen.

local-seo-checkliste-02

Welche Rankingfaktoren gibt es?

Bei Local SEO spielen verschiedene Rankingfaktoren eine Rolle, um die Sichtbarkeit Ihres Unternehmens in lokalen Suchergebnissen zu verbessern. Einige wichtige Faktoren sind:

  1. Google My Business (GMB) Eintrag: Ein vollständiger und aktueller GMB-Eintrag mit korrekten Unternehmensinformationen wie Adresse, Telefonnummer, Öffnungszeiten und Kategorien ist entscheidend.

  2. NAP-Konsistenz: Die Konsistenz von Name, Adresse und Telefonnummer (NAP) auf Ihrer Website, GMB-Eintrag und anderen Online-Verzeichnissen ist wichtig für die Glaubwürdigkeit und das Ranking.

  3. Lokale Keywords: Die Verwendung von relevanten lokalen Keywords in Ihrer Website und GMB-Eintrag hilft dabei, von Suchenden in Ihrer Nähe gefunden zu werden.

  4. Bewertungen: Positive Bewertungen auf Plattformen wie Google, Yelp oder Facebook wirken sich positiv auf das lokale Ranking aus und fördern das Vertrauen potenzieller Kunden.

  5. Backlinks von lokalen Websites: Links von anderen lokalen Websites oder Branchenverzeichnissen stärken Ihre lokale Autorität und verbessern das Ranking.

  6. Mobile Optimierung: Eine mobil optimierte Website ist entscheidend, da viele lokale Suchanfragen von mobilen Geräten stammen.

  7. Lokale Inhalte: Erstellen Sie relevante Inhalte, die sich auf Ihre lokale Gemeinschaft beziehen, wie lokale Veranstaltungen, Nachrichten oder Kundenbewertungen.

  8. Geografische Nähe des Suchenden: Die Entfernung zwischen dem Standort des Suchenden und Ihrem Unternehmen kann auch das lokale Ranking beeinflussen.

Durch die Berücksichtigung dieser Faktoren können Sie die Chancen verbessern, in lokalen Suchergebnissen besser platziert zu werden und mehr potenzielle Kunden anzusprechen.

Was sollten Sie als Unternehmen tun?

Unternehmen sollten eine Local SEO Checkliste nutzen, um sicherzustellen, dass sie alle relevanten Schritte der lokalen Suchmaschinenoptimierung abdecken. 

Diese Checklisten bieten eine strukturierte Anleitung, um potenzielle Kunden in der Nähe besser anzusprechen und die Sichtbarkeit in lokalen Suchergebnissen zu verbessern. Durch die Nutzung einer Checkliste können Unternehmen Zeit sparen und sicherstellen, dass keine wichtigen Aspekte übersehen werden. 

Dies ist besonders wichtig angesichts der wachsenden Bedeutung von lokalen Suchanfragen und der zunehmenden Konkurrenz im digitalen Raum. Indem Unternehmen ihre Local SEO-Bemühungen systematisieren und standardisieren, können sie den Erfolg ihrer Strategie besser messen und ihren ROI maximieren. 

Quellen: 

  • “Local SEO: Praxisbuch für Einsteiger und Fortgeschrittene” von Jonas Weber, ISBN 978-3747502778; 
  • “Local SEO: How to Get Your Local Business Ranked at the Top of Google” von R. Scott, ISBN 978-1791381183; 
  • “Local SEO: A Roadmap To Successful Local Ranking” von Tim Brennan, ISBN 978-1535519505.

Checkliste für Local SEO

Hier ist eine Local SEO-Checkliste, die Ihnen helfen kann, die wichtigsten Aspekte der lokalen Suchmaschinenoptimierung abzudecken:

  1. Google My Business (GMB):

    • Erstellen oder beanspruchen Sie Ihren GMB-Eintrag und füllen Sie ihn vollständig aus.
    • Stellen Sie sicher, dass Ihre Unternehmensinformationen (Name, Adresse, Telefonnummer, Öffnungszeiten) korrekt sind.
    • Fügen Sie ansprechende Fotos Ihres Unternehmens hinzu.
    • Sammeln Sie positive Bewertungen von zufriedenen Kunden und reagieren Sie professionell auf Feedback.
  2. Website-Optimierung:

    • Stellen Sie sicher, dass Ihre Website mobilfreundlich ist.
    • Optimieren Sie Ihre Seiten mit relevanten lokalen Keywords.
    • Integrieren Sie Ihre NAP-Daten (Name, Adresse, Telefonnummer) konsistent auf Ihrer Website.
    • Erstellen Sie eine Seite für jede Ihrer Standorte (falls zutreffend) mit individuellen Kontaktdaten.
  3. Lokale Keywords und Inhalte:

    • Recherchieren Sie lokale Keywords und integrieren Sie sie in Ihre Inhalte.
    • Erstellen Sie Inhalte, die sich auf lokale Ereignisse, Nachrichten und Interessen Ihrer Zielgruppe beziehen.
    • Nutzen Sie lokale Veranstaltungen oder Sponsorings, um lokale Sichtbarkeit zu verbessern und darüber zu berichten.
  4. Backlink-Strategie:

  5. Lokale Verzeichnisse und Listings:

    • Melden Sie sich bei relevanten lokalen Verzeichnissen und Branchenportalen an.
    • Stellen Sie sicher, dass Ihre Informationen konsistent sind und mit Ihrem GMB-Eintrag übereinstimmen.
  6. Online-Reputation und Bewertungen:

    • Überwachen Sie regelmäßig Ihre Online-Bewertungen und reagieren Sie angemessen darauf.
    • Fordern Sie aktiv zufriedene Kunden auf, Bewertungen abzugeben.
    • Behandeln Sie negative Bewertungen professionell und suchen Sie nach Lösungen.
  7. Social Media Präsenz:

    • Seien Sie auf Social-Media-Plattformen präsent und interagieren Sie mit lokalen Nutzern.
    • Teilen Sie lokale Inhalte und Veranstaltungen auf Ihren Social-Media-Kanälen.
  8. Analyse und Überwachung:

    • Verwenden Sie Tools wie Google Analytics und Google Search Console, um die Leistung Ihrer Website und Ihres GMB-Eintrags zu überwachen.
    • Analysieren Sie regelmäßig Ihre Rankings in lokalen Suchergebnissen und passen Sie Ihre Strategie entsprechend an.
5/5 (6 Reviews)
Hier noch mehr entdecken...
Möchten Sie Ihr Geschäft ankurbeln?
Senden Sie uns gerne eine eMail oder nehmen Sie telefonisch Kontakt auf.
Social Media, Internet, Homepage, Website & Onlineshop

HSC Consulting Webdesign Agentur

werbeagentur-deutschland-marketing-01

Full-Service Werbeagentur