Website & Hompage vom Experten erstellen lassen

3
Was gibt es Neues?

Full Service Webdesign zum Festpreis.
Responsive, funktionell & DSGVO konform.

HSC Consulting

Webdesign Agentur

+49 2861-8989236

Bundesweiter Direktkontakt

web@hsc-consulting.info

schreiben Sie uns

kreativ digital & SEO optimiert
Inhaltsangabe
amazon-marketplace-onlineshop-04

Amazon Marketplace ūüõí Eigener Online-Shop oder Amazon Marketplace & eBay

google-bewertung-01
Lesedauer 8 Minuten

Amazon Marketplace Online-Shop erstellen & optimieren

. Amazon Marketplace Online Shop Agentur РHomepage & Website Entwicklung ·

Amazon bietet Unternehmen ein unkompliziertes Konzept, um schnell einen Online-Shop aufzubauen und erste Ums√§tze zu generieren. Wenn interessante Artikel vorhanden sind, ist dies eine der schnellsten M√∂glichkeiten, um erfolgreich zu sein. Dennoch liegt der Teufel im Detail. Langfristig ist es ratsam, eine profitable Gesamtstrategie f√ľr den Bereich E-Commerce zu entwickeln. ūüÖĺÔłŹ In diesem Beitrag erfahren Sie alles dar√ľber wie Sie einen eigenen Onlineshop mit AMAZON erstellen k√∂nnen und was ihn erfolgreich machen kann.

Was ist der Amazon Marketplace?

Einen Online Shop erstellen und optimieren.

Amazon Marketplace ist ein Online-Marktplatz, auf dem Verkäufer ihre Produkte direkt an Kunden verkaufen können.

Es ist eine Plattform, auf der unabh√§ngige H√§ndler ihre Produkte neben den Angeboten von Amazon selbst anbieten k√∂nnen. Der Amazon Marketplace bietet Verk√§ufern die M√∂glichkeit, ihre Reichweite und ihren Umsatz zu steigern, w√§hrend Kunden eine gr√∂√üere Auswahl an Produkten zu oft g√ľnstigeren Preisen erhalten. Der Amazon Marketplace ist der gr√∂√üte E-Commerce-Marktplatz der Welt und wird von Millionen von Menschen weltweit genutzt.

Wie Sie auf Amazon Marketplace Artikel verkaufen

Der Verkauf auf Amazon ist relativ einfach: Sie richten ein Verkäufer-Konto ein, listen Ihre Produkte auf und versenden sie entweder direkt an den Verbraucher oder an Amazon, je nachdem, welche Art von Konto Sie einrichten. Während der gesamte Prozess ist einfach, gibt es einige wichtige Details zu decken und Entscheidungen zu treffen, bevor Sie beginnen. Es dauert nur ein paar Schritte, um sich als Drittanbieter (Amazon-Verkäufer) zu etablieren.

1. Erstellen Sie ein Verkäufer-Konto.

Dies kann Ihr persönliches Amazon-Login sein, oder Sie können ein neues Amazon-Verkäufer-Konto mit Ihrer Geschäfts-E-Mail einrichten. Zusätzlich zu Ihrer E-Mail-Adresse (und Ihrem Passwort, wenn Sie Ihr persönliches Konto verwenden) benötigen Sie eine Kreditkarte, einen von der Regierung ausgestellten Ausweis, Steuerinformationen, Telefonnummer und Bankkonto.

2. Wählen Sie einen Plan.

Amazon bricht seine Marketplace-Pl√§ne nach unten in Individual und Professional. Der Einzelverkaufsplan hat keine monatliche Abonnementgeb√ľhr. Amazon erhebt eine 99-Cent-Geb√ľhr pro Verkauf, zus√§tzlich zu anderen Standard-Verkaufsgeb√ľhren.

Der Professional Selling Plan hat eine Monatsabonnementgeb√ľhr von $39. 99, aber es gibt keine Pro-Verkaufsgeb√ľhr. Dieser Plan unterliegt, wie der Individual Selling Plan, anderen Amazon Referral- und Abschlussgeb√ľhren. Amazon empfiehlt die Anmeldung f√ľr den Professional Selling Plan, wenn Sie planen, mehr als 40 Artikel pro Monat zu verkaufen.

3. Bestimmen Sie, ob Sie Ihre Produkte auf Amazon verkaufen können.

Amazon teilt seine Produktkategorien in zwei gro√üe Gruppen: Kategorien, die allen Verk√§ufern offen stehen, und solche, die nur professionellen Verk√§ufern offen stehen. Es gibt mehr als 20 offene Kategorien f√ľr den Verkauf auf Amazon, in denen Drittanbieter Produkte ohne ausdr√ľckliche Erlaubnis auflisten k√∂nnen. Die Professional-Kategorien ben√∂tigen eine Zulassung von Amazon, um ‚Äěsicherzustellen, dass Verk√§ufer Standards f√ľr Produkt- und Listingqualit√§t sowie andere kategorienspezifische Anforderungen erf√ľllen‚Äú. Wenn Sie Produkte in einer professionellen Kategorie verkaufen m√∂chten, m√ľssen Sie sich f√ľr einen Professional Selling Plan anmelden und die Genehmigung von Amazon einholen, um Ihr Produkt aufzulisten.

4. Erstellen Sie Ihre Produktlisten.

Sie ben√∂tigen eine Produktkennung wie SKU, GTIN, UPC, ISBN oder EAN. Wenn Sie ein Produkt verkaufen, das ein anderer Verk√§ufer bereits anbietet, sind einige dieser Informationen bereits vorhanden. Geben Sie dann die Produktdetails wie Preis, Produktzustand, verf√ľgbare Menge, Versandoptionen, Name, Marke, Beschreibung und Schl√ľsselw√∂rter ein.

Die 8 wichtigsten Gr√ľnde f√ľr den Amazon Marketplace

Grund f√ľr den Amazon MarketplaceBedeutung f√ľr Verk√§ufer
1. Große KundenbasisSehr wichtig Рermöglicht den Zugang zu Millionen von Kunden auf der ganzen Welt
2. MarkenbekanntheitWichtig – der Markenname Amazon kann helfen, das Vertrauen der Kunden zu gewinnen
3. Einfache EinrichtungWichtig РVerkäufer können schnell und einfach einen Online-Shop auf Amazon einrichten
4. Niedrige StartkostenWichtig РVerkäufer können ohne hohe Investitionen in den Verkauf auf Amazon einsteigen
5. Internationale PräsenzSehr wichtig Рermöglicht den Verkauf in verschiedenen Ländern und Märkten
6. Kundenservice und RetourenabwicklungWichtig – Amazon bietet Kundenbetreuung und Retourenabwicklung, um den Verkauf f√ľr Verk√§ufer einfacher zu machen
7. FBA-ProgrammSehr wichtig Рermöglicht schnellen und zuverlässigen Versand und damit eine bessere Kundenbewertung
8. Amazon AdvertisingWichtig Рermöglicht Verkäufern, ihre Produkte durch Werbung zu bewerben und mehr Traffic zu generieren

Als eine wichtige treibende Kraft hinter der Entstehung von Online-Verkäufen, ist Amazon eine der beliebtesten E-Commerce-Websites gibt. Während Amazon einige Produkte direkt an Verbraucher verkauft, machen Drittanbieter einen erheblichen Teil des Umsatzes auf der Plattform aus.

Der Verkauf auf Amazon ist relativ einfach: Sie richten ein Verkäufer-Konto ein, listen Ihre Produkte auf und versenden sie entweder direkt an den Verbraucher oder an Amazon, je nachdem, welche Art von Konto Sie einrichten.

Während der gesamte Prozess ist einfach, gibt es einige wichtige Details zu decken und Entscheidungen zu treffen, bevor Sie beginnen.

Webshop erstellen 03

Welche Vorteile bietet Amazon Marketplace f√ľr Verk√§ufer?

Der Amazon Marketplace bietet Verkäufern eine Vielzahl von Vorteilen, darunter:

  • Zugang zu Millionen von Kunden weltweit: Der Amazon Marketplace ist der gr√∂√üte E-Commerce-Marktplatz der Welt mit Millionen von aktiven Kunden. Durch die Nutzung der Plattform haben Verk√§ufer die M√∂glichkeit, ihre Reichweite zu erh√∂hen und ihre Produkte einem breiteren Publikum zu pr√§sentieren.
  • Einfacher Verkaufsprozess: Amazon bietet Verk√§ufern einen einfachen und effizienten Verkaufsprozess, der das Einstellen von Produkten, die Bestellabwicklung und den Versand erleichtert.
  • Steigerung der Sichtbarkeit der Produkte: Die Plattform erm√∂glicht Verk√§ufern eine h√∂here Sichtbarkeit ihrer Produkte, indem sie in den Suchergebnissen von Amazon angezeigt werden und damit eine gr√∂√üere Aufmerksamkeit von potenziellen Kunden erhalten.
  • Erh√∂hung der Reichweite und des Umsatzes: Durch die Nutzung des Amazon Marketplace k√∂nnen Verk√§ufer ihre Reichweite erh√∂hen und dadurch den Umsatz steigern.
  • Bewertungen und Feedbacks: Kunden k√∂nnen Produkte bewerten und Feedback geben, was anderen Kunden hilft, eine Kaufentscheidung zu treffen. Positive Bewertungen und Feedbacks k√∂nnen das Vertrauen der Kunden in das Produkt steigern.
  • Fulfillment by Amazon (FBA): Verk√§ufer k√∂nnen das FBA-Programm nutzen, um ihre Produkte durch Amazon lagern, verpacken und versenden zu lassen. Dadurch wird der Versandprozess entlastet und Verk√§ufer k√∂nnen sich auf andere Aspekte ihres Gesch√§fts konzentrieren.
  • Zugriff auf umfangreiche Daten und Analysen: Amazon bietet Verk√§ufern umfangreiche Daten und Analysen, die dabei helfen k√∂nnen, das Gesch√§ft zu verbessern. Verk√§ufer k√∂nnen Daten wie Verkaufszahlen, Kundenfeedback und Produktbewertungen nutzen, um ihre Strategien anzupassen und ihre Produkte zu verbessern.

Eigener Online-Shop, Amazon Marketplace oder eBay?

Wer w√ľrde den Wettbewerb zwischen eBay und Amazon gewinnen? Das ist eine knifflige Frage! eBay und Amazon sind zwei m√§chtige Akteure im E-Commerce, deren Ruf ihnen vorausgeht. Beide z√§hlen zu den weltweit f√ľhrenden Online-Shopping-Seiten und generieren Milliardenums√§tze durch Millionen von Mitgliedern. Es ist kein Wunder, dass sowohl erfahrene Verk√§ufer als auch Start-ups diese Plattformen attraktiv finden.

Als etablierte Marken sind eBay und Amazon den meisten Online-Shoppern bekannt. 

Es gab jedoch eine Zeit, etwa vor 10 Jahren, in der die Frage “Wo soll ich verkaufen – eBay oder Amazon?” noch nicht einmal in Betracht gezogen wurde.

Warum nicht? Ganz ehrlich, zu dieser Zeit h√§tte eBay wahrscheinlich den klaren Sieg davongetragen! Jahrelang galt eBay nicht nur als der bekannteste Ort zum Online-Verkauf, vor allem von gebrauchten Waren, sondern auch als idealer Ausgangspunkt f√ľr kleine Unternehmen, die mit minimalen Startkosten und einem rund um die Uhr verf√ľgbaren, engagierten Publikum schnell starten wollten. Die Wahl zwischen dem Einrichten eines eigenen Online-Shops oder der Nutzung etablierter Marktpl√§tze wie Amazon und eBay h√§ngt von verschiedenen Faktoren ab, darunter Ihre Gesch√§ftsziele, Ressourcen und Zielgruppe.

Letztendlich hängt die Entscheidung, ob Sie auf Ihrer eigenen Website oder auf etablierten Marktplätzen wie Amazon und eBay verkaufen möchten, von Ihren Unternehmenszielen, Ressourcen und Ihrer Zielgruppe ab. Sie können auch einen hybriden Ansatz in Betracht ziehen, bei dem Sie sowohl auf Ihrer eigenen Website als auch auf Marktplätzen verkaufen, um Ihre Präsenz und Reichweite zu maximieren.

Amazon Marketplace Online Shop eröffnen

amazon-marketplace-onlineshop-02

Um einen Amazon Marketplace Online Shop zu eröffnen, sind folgende Schritte erforderlich:

  1. Registrierung: Melde dich auf der Amazon Marketplace-Website an und registriere dich als Verkäufer. Du musst grundlegende Informationen zu deinem Unternehmen bereitstellen, einschließlich des Namens, der Adresse und der Bankverbindung.
  2. Produktlisting: Erstelle Listings f√ľr deine Produkte, die du auf Amazon verkaufen m√∂chtest. F√ľge detaillierte Informationen hinzu, wie z.B. Produktbeschreibungen, Bilder und Preise. Achte darauf, dass du klare und detaillierte Angaben machst, damit Kunden wissen, was sie kaufen.
  3. Bestellverarbeitung: Wenn Kunden deine Produkte bestellen, musst du daf√ľr sorgen, dass die Bestellungen schnell und zuverl√§ssig bearbeitet werden. Du kannst dies entweder selbst erledigen oder den Service “Fulfillment by Amazon” nutzen, bei dem Amazon die Lagerung, den Versand und die Kundenservice-Abwicklung f√ľr dich √ľbernimmt.
  4. Kundenservice: Stelle sicher, dass du einen guten Kundenservice anbietest, der schnell auf Fragen und Probleme der Kunden reagiert und sie zufriedenstellt. Kundenfeedback und Bewertungen spielen eine wichtige Rolle f√ľr den Erfolg deines Gesch√§fts auf Amazon.
  5. Optimierung: Um dein Geschäft auf Amazon erfolgreich zu machen, solltest du kontinuierlich daran arbeiten, deine Listings und dein Geschäft zu optimieren. Nutze Tools wie Amazon Advertising und Analytics, um dein Geschäft zu analysieren und zu verbessern.

Zusammenfassend ist die Eröffnung eines Amazon Marketplace Online Shops ein relativ einfacher Prozess, der jedoch kontinuierliche Arbeit erfordert, um erfolgreich zu sein. Stelle sicher, dass du eine klare Strategie hast und regelmäßig an der Optimierung deines Geschäfts arbeitest, um deine Verkaufszahlen zu steigern und deine Kunden zufriedenzustellen.

Werbemittel Agentur Webdesign 03

Wie viel kostet ein Amazon Marketplace Online-Shop?

Die Er√∂ffnung eines Amazon Marketplace Online-Shops ist kostenlos. Es fallen jedoch Geb√ľhren f√ľr den Verkauf auf Amazon an. Die Geb√ľhren h√§ngen von verschiedenen Faktoren ab, wie zum Beispiel der Art des Produkts, dem Preis und dem Versand.

Im Allgemeinen gibt es zwei Arten von Geb√ľhren, die beim Verkauf auf Amazon anfallen: Verkaufsgeb√ľhren und Geb√ľhren f√ľr die Nutzung von FBA (Fulfillment by Amazon).

  • Verkaufsgeb√ľhren variieren je nach Kategorie des Produkts und liegen in der Regel zwischen 6% und 45% des Verkaufspreises. Die genauen Geb√ľhren k√∂nnen auf der Amazon-Website unter “Geb√ľhren und Abrechnung” eingesehen werden.
  • F√ľr die Nutzung von FBA fallen Geb√ľhren f√ľr die Lagerung, den Versand und den Kundenservice an. Auch hier h√§ngen die genauen Geb√ľhren von verschiedenen Faktoren ab, wie z.B. der Gr√∂√üe und dem Gewicht des Produkts.

Zusammenfassend ist die Er√∂ffnung eines Amazon Marketplace Online-Shops kostenlos, es fallen jedoch Geb√ľhren f√ľr den Verkauf auf Amazon und f√ľr die Nutzung von FBA an. Es ist wichtig, sich mit den genauen Geb√ľhren vertraut zu machen, um die Kosten f√ľr den Verkauf auf Amazon angemessen kalkulieren zu k√∂nnen.

Amazon Marketplace Optimierung

Onlineshop erstellen optimieren 01

Die Optimierung deines Amazon Marketplace-Auftritts ist ein wichtiger Schritt, um mehr Traffic und Verkäufe zu generieren. Hier sind einige Tipps zur Optimierung deines Amazon Marketplace-Profils:

  • Keyword-Optimierung: Verwende relevante Keywords in deinen Produktbeschreibungen, Titeln und Bulletpoints, um sicherzustellen, dass deine Produkte in den Suchergebnissen angezeigt werden.
  • Optimierung der Produktbilder: Verwende hochwertige Produktbilder, die das Produkt gut darstellen und den Kunden helfen, eine informierte Kaufentscheidung zu treffen.
  • Preisoptimierung: Setze den Preis deiner Produkte wettbewerbsf√§hig und strategisch, um sicherzustellen, dass du im Vergleich zu anderen Anbietern auf Amazon attraktiv bist.
  • Bewertungsmanagement: Stelle sicher, dass du auf Kundenbewertungen und Feedback schnell und professionell reagierst. Hohe Bewertungen und positive Bewertungen k√∂nnen das Vertrauen der Kunden in deine Produkte und Marke st√§rken.
  • Sponsored Products: Nutze Amazon Advertising, um deine Produkte zu bewerben und mehr Traffic und Verk√§ufe zu generieren.
  • Verk√§uferfeedback: Stelle sicher, dass du ein hohes Verk√§uferfeedback-Rating hast, um das Vertrauen der Kunden in deine Marke und Produkte zu st√§rken.
  • Nutzung von FBA: Nutze FBA (Fulfillment by Amazon), um deinen Kunden schnellen Versand und erstklassigen Kundenservice zu bieten. Dies kann dazu beitragen, dass deine Produkte in den Suchergebnissen h√∂her gerankt werden.
amazon-marketplace-onlineshop-03

Vergleich: Amazon versus eBay

Beginnen wir mit den wichtigsten Unterschieden zwischen¬†eBay und Amazon. Im Gegensatz zu Amazon erm√∂glicht eBay nur den Verkauf durch Drittanbieter. Das bedeutet, dass eBay keine eigenen Produkte besitzt. Auf eBay werden Produkte von individuellen Verk√§ufern oder Gesch√§ften entweder im Auktionsformat oder zum Festpreis angeboten. Das Gute daran ist, dass Sie nie mit eBay selbst konkurrieren, da sie lediglich die Plattform zur Verf√ľgung stellen!

Bei Amazon gibt es sowohl Drittanbieter-H√§ndler, oft auch Private-Label-Verk√§ufer, als auch den Verkauf von Produkten aus dem eigenen Sortiment, wie beispielsweise Amazon Essentials. Hier k√∂nnten Sie sich im Wettbewerb mit anderen Verk√§ufern befinden. Sowohl Amazon als auch eBay haben ihre eigenen St√§rken: Amazon punktet mit Vertrauen, treuen Kunden, niedrigeren Geb√ľhren, Branding-M√∂glichkeiten und ihrem Fulfillment-Service, w√§hrend eBay mit Wettbewerbsf√§higkeit, niedrigeren Geb√ľhren, Kundenloyalit√§t und weniger Einschr√§nkungen punktet. Es ist ein intensiver Wettbewerb, und jeder Marktplatz hat seine eigenen Vor- und Nachteile.

Es ist jedoch ratsam, sich nicht nur auf einen der beiden zu beschr√§nken. Nur weil Amazon m√∂glicherweise besser zu Ihren Produkten passt, bedeutet das nicht, dass Sie nicht auch auf eBay verkaufen k√∂nnen. Die Diversifizierung ist entscheidend, und indem Sie Ihre E-Commerce-Pr√§senz auf mehreren Kan√§len ausbreiten, sch√ľtzen Sie Ihre Einnahmequellen und f√∂rdern das Wachstum Ihres Unternehmens.

Letztendlich liegt die Entscheidung bei Ihnen und sollte auf Ihrem Geschäft, Ihrer Strategie und Ihren Produkten basieren.

5/5 (27 Reviews)
Hier noch mehr entdecken...
Möchten Sie Ihr Geschäft ankurbeln?
Senden Sie uns gerne eine eMail oder nehmen Sie telefonisch Kontakt auf.
Social Media, Internet, Homepage, Website & Onlineshop

HSC Consulting Webdesign Agentur

werbeagentur-deutschland-marketing-01

Full-Service Werbeagentur