Website & Hompage vom Experten erstellen lassen

ūüď£ CRM-Anforderungen Checkliste f√ľr die richtige Software Auswahl

crm-software-checkliste-auswahl-01
google-bewertung-01
Inhaltsangabe
Lesedauer 10 Minuten

Wie Sie eine CRM Software f√ľr Ihr Unternehmen richtig ausw√§hlen

Die Wahl einer CRM-Software ist eine entscheidende unternehmerische Herausforderung, die oft mit Risiken verbunden ist. Es f√ľhlt sich an, als w√ľrde man ein Spiel mit hohen Eins√§tzen spielen, bei dem die falsche Entscheidung erhebliche Konsequenzen haben kann. Viele Unternehmen k√§mpfen damit, eine passende L√∂sung zu finden ‚Äď sei es aufgrund hoher Kosten, fehlender Funktionen oder mangelnder Anpassungsf√§higkeit an betriebliche Prozesse. Um diesen Herausforderungen zu begegnen, ist es entscheidend, die CRM-Anforderungen klar zu definieren und darauf basierend die richtige CRM-Software auszuw√§hlen.

In unserem Beitrag, der auf einer sorgf√§ltigen Recherche basiert, bieten wir eine umfassende Checkliste zur Auswahl der idealen CRM-Software. Diese Checkliste deckt alle notwendigen Funktionen ab und dient als Leitfaden, um sicherzustellen, dass Ihre Entscheidung fundiert und effektiv ist.

CRM Systen einsetzten

Was Sie in diesem Beitrag lesen:

  • Wir helfen Ihnen, die wichtigsten CRM-Anforderungen zu verstehen, nach denen Sie suchen sollten.
  • Wir erkl√§ren Ihnen, warum Sie Anforderungen sammeln m√ľssen.
  • Wir haben die wichtigsten Fragen f√ľr Sie, die Sie als Ausgangspunkt f√ľr die CRM-Bewertung stellen k√∂nnen.
  • Wir beiten Ihnen eine Checkliste bzw. Anleitung, damit Ihre CRM-Bewertung und -Implementierung reibungslos verl√§uft

Schl√ľsselanforderungen f√ľr die CRM-Software

Durch umfangreiche Erfahrung und Recherche haben wir eine umfassende CRM-Bewertungscheckliste mit den wichtigsten CRM-Anforderungen zusammengestellt, auf die Sie achten sollten, wenn Sie Anbieter f√ľr Ihr Unternehmen recherchieren und vergleichen.

Diese Anforderungen gelten am h√§ufigsten f√ľr durchschnittliche Unternehmen, einige gelten jedoch m√∂glicherweise nicht f√ľr alle. Verschiedene Arten von CRM-Systemen konzentrieren sich auf unterschiedliche Funktionen. Daher ist es wichtig, im Rahmen einer CRM-Bedarfsanalyse zu wissen, welche Funktionen Ihr Unternehmen ben√∂tigt, bevor Sie Anbieter in die engere Auswahl nehmen.

Hier ist eine Checkliste gängiger CRM-Anforderungen:

#1. Account- und Kontaktverwaltung

Das Kontaktmanagement ist ein wesentlicher Bestandteil von CRM-Lösungen und ermöglicht es Unternehmen, Daten von Leads, Interessenten und Kunden zu sammeln, zu speichern und darauf zu reagieren. Erhalten Sie eine einheitliche Ansicht der zugehörigen Konten, Opportunities, Tickets, Umfragen, Notizen und des Kommunikationsverlaufs. Mithilfe fortschrittlicher CRM-Systeme können Sie Kontakte auf einer Karte lokalisieren, sie anhand geografischer Details filtern und Kontaktempfehlungen erhalten.

Das Kontaktmanagement

Durch ein effektives Kontaktmanagement können Sie also hochwertige Leads viel schneller qualifizieren.

Die Account- Kontoverwaltung

Die Kontoverwaltung ist ein weiterer Aspekt, der Ihnen die Erstellung von Konten erm√∂glicht und Kontohierarchiefunktionen bereitstellt, um zugeh√∂rige Konten mit dem √ľbergeordneten Konto zu verkn√ľpfen. Sie k√∂nnen KI-gest√ľtzte Verkaufsempfehlungen nutzen, um Cross-Selling-, Upsell- und Retention-Angebote zur richtigen Zeit an die richtigen Kunden zu senden.

Mithilfe der Gebietsverwaltungsfunktionen k√∂nnen Sie Gebiete nach Land oder Bundesstaat erstellen und diese manuell oder automatisch Konten zuweisen. Sie k√∂nnen einem Verk√§ufer auch mehrere Gebiete oder einem Gebiet mehrere Verk√§ufer zuweisen. Erstellen Sie Gruppen- oder Einzeltermine, f√ľgen Sie Kalenderlinks in E-Mails ein und helfen Sie Kunden bei der Auswahl eines Datums und einer Uhrzeit, die f√ľr alle Parteien geeignet ist.

Sie möchten die Zeit Ihres Teams nicht mit ineffektiven Kontaktmanagementpraktiken verschwenden. Wenn Sie also eine Demo anfordern, versuchen Sie zu verstehen, wie das Kontaktmanagement im Hinblick auf automatisierte Arbeitsabläufe und Echtzeitfreigabe funktioniert.

  • Kontohierarchie
  • Kontoverwaltung
  • KI-basierte Verkaufsempfehlung
  • Terminkalender
  • Kontaktmanagement
  • Kontaktkarte
  • Kontaktempfehlung
  • E-Mail-Best√§tigung und Vorschlag
  • Gruppenterminkalender
  • Organigramme
  • Territoriale Hierarchie
  • Territoriales Management
  • Verwaltung der Gebietsbenutzer
crm-account-kontaktverwaltung-01

#2. Kunden Kommunikations Management

Diese Funktion konzentriert sich normalerweise auf Kommunikationskan√§le wie Anrufe, E-Mails und Textnachrichten. Einige robuste L√∂sungen verf√ľgen √ľber integrierte Anrufer, mit denen Sie Anrufe direkt vom System aus t√§tigen k√∂nnen. Sie k√∂nnen alle eingehenden und ausgehenden Anrufe aufzeichnen, wichtige Anrufe zum sp√§teren Nachschlagen speichern und Erinnerungen f√ľr bevorstehende Anrufe einrichten. Planen Sie Anrufe ganz einfach f√ľr sp√§ter und kategorisieren Sie verschiedene Anruftypen mithilfe benutzerdefinierter Tags.

Management der Kundenkommunikation

Einige CRM-Systeme erm√∂glichen eine direkte Kommunikation √ľber die Plattform, sodass Sie nicht zwischen L√∂sungen wechseln m√ľssen.

Wenn es um E-Mails geht, k√∂nnen Sie diese automatisch den jeweiligen Kontaktdatens√§tzen zuordnen. Integrieren Sie beliebte E-Mail-Anbieter wie Gmail und Outlook f√ľr einen einfacheren Zugriff. Planen Sie E-Mails f√ľr ein zuk√ľnftiges Datum und eine zuk√ľnftige Uhrzeit und erhalten Sie Echtzeitbenachrichtigungen, wenn potenzielle Kunden E-Mails √∂ffnen.

Sie k√∂nnen vorgefertigte E-Mail-Vorlagen verwenden oder benutzerdefinierte Vorlagen von Grund auf erstellen, um schnelle, personalisierte E-Mail-Kampagnen zu erstellen. Mit CRM-Systemen k√∂nnen Sie Massen-E-Mails versenden und Bounce- und Zustellraten √ľberwachen. Sie k√∂nnen KI auch verwenden, um E-Mail-Antworten zu analysieren und sich auf potenzielle Kunden zu konzentrieren, wenn diese wahrscheinlich mit ihnen interagieren.

F√ľr den SMS-Kanal ben√∂tigen Sie CRM-L√∂sungen, die Einblicke in die Leistung liefern und analysieren k√∂nnen, welche Muster die meisten Reaktionen erhalten. Sie k√∂nnen SMS-Nachrichten auch basierend auf den Zeitzonen des Kunden planen und SMS-Vorlagen verwenden, um schnell Nachrichten zu erstellen.

  • KI im E-Mail-Management
  • Automatische Voicemail
  • Integrierter Anrufer
  • Anrufprotokolle
  • Anruf-Popup
  • Anrufaufzeichnung
  • Anruferinnerungen
  • Anrufplanung
  • Anrufbeschriftung
  • Vorgefertigte Antworten
  • Direkte Kommunikation per E-Mail
  • E-Mail-Zuordnung mit CRM-Datens√§tzen
  • E-Mail-Client-Integration
  • E-Mail-Planung
  • E-Mail-Status
  • E-Mail-Vorlagen
  • Massen-E-Mails
  • SMS-Analyse
  • Interaktion per SMS
  • SMS planenSMS-Vorlagen
crm-kunden-kommunikations-management-01

#3. Dashboards und Reports

Suchen Sie nach Systemen, die vorgefertigte, benutzerdefinierte Berichte und Dashboards bereitstellen. Einige L√∂sungen bieten Balken-, Linien-, Kreis-, S√§ulen-, Trichter-, Heatmap- und Donut-Diagramme zur Visualisierung von Daten. Sie k√∂nnen √ľber eine Drag-and-Drop-Oberfl√§che anpassbare Berichte erstellen und Daten nach Bedarf analysieren.

Dashboards und Berichte

Mithilfe von Dashboards können Sie große Datenmengen einfach visualisieren.

Vertriebsmitarbeiter ben√∂tigen Aktivit√§tsberichtsfunktionen, die bei der Erstellung von Berichten f√ľr E-Mails und Anrufe helfen. Mit CRM-Software k√∂nnen Sie detaillierte Transaktions- und E-Mail-Berichte erstellen, die das Engagement √ľberwachen. Solche Tools helfen dabei, die Leistung zu verfolgen und den Fortschritt der Kampagne im Auge zu behalten.

Sie k√∂nnen Dashboards auch mit anderen teilen, sie als PDF exportieren und per E-Mail an ausgew√§hlte Personen senden. Mit der L√∂sung k√∂nnen Sie Berichte im XLS- oder CSV-Format exportieren und deren automatische Zustellung regelm√§√üig planen. Sehen Sie sich Berichte in der Vorschau an, um die Daten vor der Ver√∂ffentlichung zu √ľberpr√ľfen und zu bearbeiten und so die Datengenauigkeit aufrechtzuerhalten.

  • Aktivit√§tsberichte
  • API-Nutzungs-Dashboard
  • Anrufanalyse
  • Diagramme und Visualisierungen
  • Anpassbares Dashboard
  • Benutzerdefinierte Berichte
  • Dashboards teilen
  • Transaktionsberichte
  • E-Mail-Berichte
  • Integrieren Sie das Diagramm
  • Vorgefertigte Dashboards und Berichte
  • Berichts√ľbersicht
  • Berichte teilen
  • Benutzer-Homepage oder Dashboard
crm-dashboards-reports-01

#4. Dokumenten Management

Eine wichtige Anforderung im CRM, insbesondere wenn Sie ein gro√ües Unternehmen mit vielen zu verwaltenden Dateien sind, ist die Dokumentenverwaltung. Fortschrittliche CRM-L√∂sungen bieten NLP-Funktionen, die das Auffinden von Dokumenten erleichtern. Die Dokumentkonvertierung hilft dabei, Offline-Dokumente in Webversionen f√ľr die Online-Anzeige zu konvertieren.

Dokumenten-Management

Document Management verbessert die Dateiorganisation und ermöglicht das Herunterladen von Dokumenten aus mehreren Quellen. Q

Sie k√∂nnen Dokumente und Anh√§nge in einem zentralen Repository speichern und Zugriff basierend auf Rollen innerhalb des Unternehmens gew√§hren. Dies tr√§gt dazu bei, vertrauliche Dateien zu sch√ľtzen. Bei einigen CRM-Systemen ist es sogar m√∂glich, Dateien mit einem verschl√ľsselten Link per E-Mail oder Chat zu teilen. Sie k√∂nnen auch Dokumente an verschiedene CRM-Datens√§tze anh√§ngen, z. B. Leads, Konten, Kontakte und Gesch√§fte sowie Organisationsverbesserungen.

  • Erweiterte Suchfunktionen
  • Dokumentenkonvertierung
  • Vorlage von Dokumenten
  • Dokumentenfreigabe
  • Anh√§nge
  • Spielb√ľcher
  • Versionsgeschichte

#5. Lead Management

Zwei entscheidende Teile des Kundenbeziehungsmanagements sind die ordnungsgemäße Generierung und Verwaltung von Leads. CRMs bieten automatische Lead-Verteilungsfunktionen, die Vertriebsmitarbeiter anhand von Kriterien wie Geografie und Produkt Leads zuweisen. Die Lead-Bewertung ist eine wichtige Überwachungsfunktion, die es ermöglicht, Bewertungsregeln anzupassen, sodass Sie Leads genau kategorisieren können.

Lead-Verwaltung CRM-Anforderungen

Pipelines tragen dazu bei, die Verkaufsphasen sauber und organisiert zu halten.

Sie können mobile Kartenscanner-Apps verwenden, um Geschäftsinformationen in die Plattform einzugeben. Robuste CRM-Systeme bieten KI, die Informationen aus Vertriebsaktivitäten erfasst und Leads identifiziert, die wahrscheinlich konvertieren oder in der Pipeline stecken bleiben. Sie können auch die besten nächsten Schritte zur Qualifizierung von Leads und zum Erfassen von Leads von LinkedIn erhalten, indem Sie deren Berufsbezeichnung und Standort abrufen.

  • KI in der Lead-Konvertierung
  • KI im Leadmanagement
  • Automatische Lead-Verteilung
  • Kartenscanner
  • Datenanreicherung
  • E-Mail-Analysator
  • Spuren erfassen
  • Lead-Score
  • LinkedIn-Lead-Erfassung
  • Gewinn-Verlust-Analyse
crm-lead-management-01

#6. Opportunities/Deals Management

Es ist wichtig zu wissen, wie Ihr CRM Chancen verwaltet und wie Marketing- und Vertriebsteams zusammenarbeiten können. Benutzer von CRM-Systemen können Verkaufschancen vom ersten Kontakt bis zum Verkaufsabschluss verwalten, indem sie jeden Lead dem qualifiziertesten Vertriebsmitarbeiter zuweisen, der ihn betreut und sicherstellt, dass jeder Lead Aufmerksamkeit erhält.

Chancenmanagement

Sie können Aktivitäten wie das Versenden von E-Mails, das Tätigen von Anrufen sowie das Erstellen von Terminen und Aufgaben verwalten. Generieren Sie neue Möglichkeiten, filtern Sie sie nach Bedarf und weisen Sie verschiedenen Phasen Erfolgswahrscheinlichkeiten zu. Die meisten CRMs bieten mehrere Vertriebspipelines und ermöglichen den Import von Pipelines aus anderen Systemen. Dies bietet Einblick in mehrere Möglichkeiten aus einer einzigen Ansicht.

  • Aktivit√§tsmanagement
  • KI im Chancenmanagement
  • Reisedesigner
  • Mehrere Vertriebspipelines
  • Chancenmanagement
  • Chancenwahrscheinlichkeit
  • Vertriebspipeline/Kanban-Ansicht von Opportunities

#7. Verwaltung von Angeboten, Aufträgen und Verträgen

Viele Premium-CRM-L√∂sungen bieten automatische Auftragserstellungstools und helfen dabei, Vertr√§ge manuell oder automatisch aus Angeboten, Auftr√§gen und Opportunities zu erstellen. Sie k√∂nnen Vertr√§ge effizient verwalten, Details verfolgen und Fotokopien anh√§ngen, um den Zugriff zu erleichtern. Mit dem System k√∂nnen Sie mithilfe anpassbarer Vorlagen Rechnungen ausstellen und Vertriebsmitarbeiter zuweisen, wenn das F√§lligkeitsdatum der Zahlung n√§her r√ľckt.

Es hilft bei der Auftragsverwaltung und erstellt Aufträge aus Vorlagen. Sie können Aktivitäten, Dokumente und Kommunikation im Zusammenhang mit jeder Bestellung verfolgen. Großbestellungen basierend auf Kontakten, Konten, Phasen und Budgets. Die Lösung vereinfacht außerdem Liefer- und Zahlungspläne und ermöglicht Ihnen die entsprechende Ausstellung von Verträgen und Rechnungen.

  • Automatische Auftragserstellung
  • Erstellung von Vertr√§gen
  • Vertragsmanagement
  • Rechnungsverwaltung
  • Auftragsgenerierung
  • Bestellverlauf
  • Auftragssegmentierung
  • Quotengenerierung
  • Liefer- und Zahlungsplan
crm-angebote-auftraege-management-01

#8. Vertriebs-Performance-Management

Diese Fähigkeit ist ein wesentliches Element des Geschäftsbetriebs und der Zielverwaltung. Sie können Verkaufskampagnen per E-Mail, Telefon, Social Media, Werbung und Webinare erstellen und deren Wirksamkeit anhand von Berichten und Statistiken analysieren.

Vertriebsleistungsmanagement

Messen Sie die Vertriebs- und Pipeline-Leistung mit Tools wie Apptivo

Das System liefert Verkaufsprognosen und differenzierte Leistungseinblicke basierend auf Vertriebsmitarbeitern, Teams, Unternehmen und Produkten. Gamification ermöglicht es Vertriebsleitern, einen gesunden Wettbewerb zu fördern und die Team- und Einzelleistung zu verbessern.

Fortschrittliche CRM-L√∂sungen bieten KI, die Anomalien anhand der bisherigen Leistung erkennt und Sie in Echtzeit √ľber die Vertriebsleistung informiert. Sie k√∂nnen auch den Erfolg Ihrer Kampagne vorhersagen und Zielempfehlungen erhalten, die Sie bei der Entwicklung von Gesch√§ftsstrategien weiter unterst√ľtzen.

  • KI-basierter Anomaliedetektor
  • KI-gest√ľtzte Coaching-Aktionen
  • Gamifizierung
    Zielmanagement
  • Verkaufskampagnen
  • Verkaufsprognose
  • Zielerreichung

#9. Zusammenarbeit im Team

Teamzusammenarbeit ist ein wesentlicher Bestandteil der F√ľhrung von Unternehmen, und Sie sollten alles in Ihrer Macht Stehende tun, um sicherzustellen, dass alles reibungslos l√§uft. Bei CRM-Systemen m√ľssen Sie sich nur um den Kommunikationsteil k√ľmmern, da dieser sich um die Zusammenarbeit k√ľmmert und daf√ľr mehrere M√∂glichkeiten bietet.

Sie k√∂nnen Teamgruppen erstellen, Anh√§nge teilen und Updates √ľber verschiedene Kan√§le in einem zentralen System ver√∂ffentlichen und empfangen. Vertriebsmitarbeiter k√∂nnen ihre Standorte mithilfe von Geotagging senden, um alle auf dem Laufenden zu halten, und Personen in Beitr√§gen und Kommentaren erw√§hnen, um ihre Aufmerksamkeit zu erregen.

Werkzeuge zur Zusammenarbeit
Chatten Sie direkt aus CRMs und sparen Sie Zeit mit einer einzigen Plattform.

Die L√∂sung bietet auch private Chat-Funktionen, um Vertriebsaktualisierungen mit internen Stakeholdern zu teilen und die Vertraulichkeit zu wahren. F√ľgen Sie Tags manuell oder automatisch hinzu, um Aufzeichnungen f√ľr einen einfachen Zugriff zu kategorisieren, zu identifizieren und zu segmentieren.

  • @Erw√§hnen
  • Privater Chat
  • Etiketten
  • Benutzergruppen

#10. Workflows und Prozessautomatisierung

Ein gutes CRM macht Ihre Teams effizienter und produktiver. Zu diesem Zweck verf√ľgen viele √ľber Funktionen zur Workflow-Automatisierung, etwa das Versenden von Erinnerungen an einen geplanten Verkaufsanruf oder Benachrichtigungen, wenn ein neuer Lead in das System gelangt.

Mit anderen Tools k√∂nnen Benutzer benutzerdefinierte Genehmigungsprozesse und Workflows einrichten, die Aufgaben automatisieren. Diese Workflows werden automatisch ausgel√∂st, wenn bestimmte Bedingungen erf√ľllt sind, was Zeit und Aufwand spart. Sie k√∂nnen auch vorgefertigte Vorlagen verwenden oder benutzerdefinierte Vorlagen von Grund auf erstellen, um diesen Prozess zu vereinfachen.

  • Akkreditierungsregeln
  • Vordefinierte Workflow-Vorlagen
  • Verkaufsprozess-Editor
  • Validierungsregeln
  • Workflow-Regeln

Bedeutung der Anforderungserfassung

Das Erfassen von Anforderungen ist ein grundlegendes Element jeder Gesch√§ftsentscheidung. Damit k√∂nnen Sie eine Liste der funktionalen, technischen und Lieferantenanforderungen der verschiedenen am Prozess beteiligten Stakeholder erstellen. Wenn Sie sich dar√ľber im Klaren sind, nach welchen Anforderungen Sie suchen m√ľssen, sind Ihre Erwartungen an die Ergebnisse klar und k√∂nnen letztendlich die richtige Wahl treffen, wenn es um die Auswahl einer CRM-L√∂sung f√ľr Ihr Unternehmen geht.

Niemand kennt Ihr Unternehmen besser als Sie. Daher ist es wichtig, Ihre Erwartungen an die Plattform zu verstehen, bevor Sie mit der Suche nach einer Plattform beginnen. Sobald Sie wissen, was die Software f√ľr Ihr Unternehmen leisten soll, k√∂nnen Sie viel einfacher beurteilen, welche L√∂sungen Ihren Anforderungen entsprechen.

Bedarfsanalyse

Bevor Sie beginnen, ist es wichtig, die richtigen Grundlagen zu legen. Wenn Sie wissen, welche Anforderungen f√ľr Ihr Unternehmen am wichtigsten sind, wird Ihre Suche effizienter und weniger langwierig. Wenn Sie die g√§ngigsten Funktionen und ihre M√∂glichkeiten kennen, k√∂nnen Sie schnell eine Liste mit Software erstellen, die in Betracht gezogen werden sollte.

Um Ihnen zu helfen, haben wir eine Liste mit vier Fragen erstellt, die Sie stellen können, um den Prozess zu starten.

1. Welche Ziele möchten Sie erreichen?
Ihr CRM-Anforderungsdokument sollte mit einem Plan und Erwartungen beginnen. Wenn Sie nicht wissen, warum Sie ein CRM ben√∂tigen, verzetteln Sie sich schnell in einem System, das niemandem gef√§llt und das Ihrem Unternehmen nicht wirklich zum Wachstum verhilft. Hier sind einige √úberlegungen, die Sie ber√ľcksichtigen sollten:

Suchen Sie ein vollwertiges System oder gerade genug, um Ihren Tabellenkalkulations- oder Stift-und-Papier-Ansatz zu ersetzen?
Versuchen Sie, einen B2C-Kundenstamm zu bedienen, oder konzentrieren Sie sich auf den B2B-Bereich? B2C- und B2B-CRMs unterscheiden sich, daher ist es gut, sich der jeweils erforderlichen Nuancen bewusst zu sein.
M√ľssen Sie von einem bestehenden System auf eine cloudbasierte L√∂sung migrieren, um den Bedarf an IT-Ressourcen zu reduzieren oder die Transparenz zu verbessern?
Welche Ergebnisse erwarten Sie von der Software? Dazu können optimierte Vertriebs-, Marketing- und Kundendienstprozesse, integrierte Analysen und Leistungsverfolgung sowie Zugriff auf fortschrittliche Tools wie VoIP und Kollaborationsplattformen gehören.
Dadurch werden Sie mithilfe von RFPs und anderen Methoden zu den Produkten weitergeleitet, die Sie weiter pr√ľfen sollten, und es werden bestimmte Funktionen hervorgehoben, die Sie in Ihre CRM-Anforderungscheckliste aufnehmen sollten. Es hilft Ihnen auch dabei, den Grad der Anpassung zu bestimmen, den Sie m√∂glicherweise ben√∂tigen, da es unwahrscheinlich ist, dass ein CRM √ľber alle Funktionen verf√ľgt, die sofort einsatzbereit sind.

2. Auf welchen Grad an technischem Support haben Sie Zugriff?
Durch die Beantwortung dieser Frage k√∂nnen Sie feststellen, wie viel Flexibilit√§t Sie mit den von Ihnen in Betracht gezogenen CRMs haben. Einige Systeme sind benutzerfreundlich und erfordern kein gro√ües technisches Know-how f√ľr die Einrichtung und Verwaltung. Andere erfordern jedoch IT-Kenntnisse.

Dar√ľber hinaus gilt: Je komplexer das System, desto schwieriger wird es zu implementieren sein. Am Ende werden Sie wahrscheinlich mit dem Anbieter oder einem Implementierungspartner zusammenarbeiten, was viel einfacher ist, wenn Sie √ľber ein internes IT-Team verf√ľgen. Dies gilt insbesondere f√ľr On-Premise-L√∂sungen, bei denen die Anpassungsm√∂glichkeiten umfangreicher sind und tiefere technische Kenntnisse erfordern.

3. Wie groß ist Ihr Unternehmen?
Nicht alle CRM-Systeme sind gleich aufgebaut. Einige richten sich an kleine Unternehmen, w√§hrend andere eher f√ľr gr√∂√üere Unternehmen geeignet sind. Anbieter bieten eine breite Palette an Funktionen und damit auch unterschiedliche Komplexit√§tsgrade.

Stellen Sie sicher, dass Sie √ľber die n√∂tigen Ressourcen verf√ľgen, um die Systemanforderungen zu erf√ľllen. Andernfalls erhalten Sie eine Software, die so kompliziert ist, dass sie Aufgaben schwieriger statt einfacher macht.

Die Kosten sind ein weiterer wichtiger Faktor. L√∂sungen f√ľr globale Unternehmen werden mit viel mehr Funktionen und einem h√∂heren Preis ausgestattet sein. Oft erfordern diese Produkte mehr technische Unterst√ľtzung und Implementierungsunterst√ľtzung, was die Kosten weiter erh√∂ht. Wenn Sie eine Software-as-a-Service-L√∂sung (SaaS) nutzen, die pro Benutzer abgerechnet wird, wirkt sich auch die Anzahl der Mitarbeiter, die auf die Plattform zugreifen m√ľssen, auf Ihre Bezahlung aus.

4. Bietet der Anbieter branchenspezifische Lösungen an?
Obwohl CRMs robust sind, m√ľssen Sie wissen, ob sie √ľber Funktionen verf√ľgen, die die Branche Ihres Unternehmens unterst√ľtzen. Da dies sehr unterschiedlich ist, sollten Sie unbedingt die gebotene Sorgfalt walten lassen.

Gerade f√ľr Nischenbranchen mit besonderen Bed√ľrfnissen ist es wichtig, eine branchenspezifische L√∂sung zu finden. Beispielsweise ben√∂tigt eine gemeinn√ľtzige Organisation m√∂glicherweise einzigartige F√§higkeiten, um bei der Veranstaltungsplanung und der Mittelbeschaffung zu helfen. Ber√ľcksichtigen Sie beim Ausf√ľllen Ihrer CRM-Anforderungsvorlage unbedingt diese besonderen √úberlegungen.

5/5 (5 Reviews)
Hier noch mehr entdecken...
Möchten Sie Ihr Geschäft ankurbeln?
Senden Sie uns gerne eine eMail oder nehmen Sie telefonisch Kontakt auf.
Social Media, Internet, Homepage, Website & Onlineshop

HSC Consulting Webdesign Agentur

werbeagentur-deutschland-marketing-01

Full-Service Werbeagentur