Website & Hompage vom Experten erstellen lassen

3
Was gibt es Neues?

Full Service Webdesign zum Festpreis.
Responsive, funktionell & DSGVO konform.

HSC Consulting

Webdesign Agentur

+49 2861-8989236

Bundesweiter Direktkontakt

web@hsc-consulting.info

schreiben Sie uns

kreativ digital & SEO optimiert
Inhaltsangabe
webdesign projektmanagement definition-04

🛠 Projektmanagement fĂŒr das Webdesign 🚀

google-bewertung-01
Lesedauer 6 Minuten

Die ultimative Checkliste fĂŒr die Verwaltung von Website-Projekten

. Projektmanagement WordPress – Homepage & Website Entwicklung ·

Webdesign Trends đŸ…Ÿïž Das sollten Sie wissen – In diesem Beitrag erfahren Sie alles ĂŒber die wichtigsten Schritte im Projektmanagement damit Ihre Website erfolgreich werden kann.

 

Das richtige Projektmanagement Webdesign auswÀhlen

Eine Website erstellen und optimieren.

Schritte fĂŒr das Webdesign Projektmanagement

Ein erfolgreiches Website-Projekt hĂ€ngt weitgehend von einem guten Projektmanagement fĂŒr das Webdesign ab. Damit der Prozess erfolgreich ist muss es eine Checkliste mit den wesentlichen Punkten geben, die abgedeckt werden mĂŒssen.

Zu viele Entwickler und Designer beginnen den Prozess, ohne sich die Zeit zu nehmen, einen geeigneten Plan zu entwerfen. Jedes Mal, wenn Sie mit dem Erstellen einer Website beginnen, ist es wichtig, Ihre Zeit fĂŒr die Planung (zwei Drittel) und die DurchfĂŒhrung (ein Drittel) klug aufzuteilen, um Ihnen viel Zeit und MĂŒhe langfristig zu sparen. Als Projektmanager mĂŒssen Sie die Anforderungen des Kunden mit Ihren Teammitgliedern (Entwickler, Designer, Autoren) koordinieren, um erfolgreiche Websites schneller und effizienter bereitzustellen. Sie mĂŒssen eine Strategie haben, die sich darauf konzentriert, GeschĂ€ftsziele zu identifizieren und Taktiken zu entwickeln, um diese zu erreichen. Mit Hilfe dieses Artikels werden wir zeigen, wie mit einem Schritt-fĂŒr-Schritt-Prozess fĂŒr eine Website das Projekt erfolgreich werden kann.

Projektmanagement Schritte

#1. Sammeln von Informationen

Bevor Sie Ihr Webprojekt starten und mit dem Aufbau einer neuen WordPress-Website beginnen, mĂŒssen Sie wissen, was die Details sind und ein klares VerstĂ€ndnis davon haben, wie die zukĂŒnftige fertige Website aussehen sollte.

Zu diesem Zweck mĂŒssen Sie unbedingt mit Ihrem Kunden sprechen, und nicht nur das, sondern Sie mĂŒssen in die Welt des Kunden eintauchen und mit einem vollstĂ€ndigen Blick fĂŒr die GeschĂ€ftsprozesse des Kunden beginnen. Es wird Ihnen nicht nur helfen, sondern auch Ihren Kunden helfen, sich auf die wesentlichen Anforderungen zu konzentrieren. Die einfache Frage ist: Was möchte der Kunde eigentlich mit der neuen Website erreichen.

Dies ist der wichtigste Schritt bei der Verwaltung Ihres Projekts, da es alle weiteren Schritte sowie die Zeit und Ressourcen, die Sie aufwenden mĂŒssen, definiert.

Bedenken Sie Folgendes:

Zweck

Verschiedene Websites haben unterschiedliche Zwecke: Einige verkaufen Produkte, andere vermitteln spezifische Informationen, einige bieten Kundenbetreuung, wĂ€hrend andere immer noch fĂŒr Unterhaltung oder E-Commerce sind. Sie mĂŒssen die Ziele der Website definieren.

Ziele

Eine Person kommt mit unterschiedlichen BedĂŒrfnissen und versucht, verschiedene Probleme zu lösen. Suchen Sie nach dem, was Sie speziell beim Aufbau dieser Website erreichen möchten: Geld verdienen oder Informationen teilen. Dies wird Ihnen auch helfen, Ihre Arbeit zu priorisieren.

Zielgruppe

Wissen Sie, welche Personengruppe Ihnen dabei helfen wird, Ihre Ziele zu erreichen? Kennen Sie die ideale Person, mit der Sie sprechen, was sie interessiert und welche FunktionalitĂ€t sie erwarten. Überlegen Sie, wie jeder Benutzerbereich mit der Website interagieren wird.

Vergewissern Sie sich, dass Sie nicht jede mögliche Zielgruppe ansprechen können, und wenn der Kunde darauf besteht, dass es mehr als 3 sind, bitten Sie ihn, sie entsprechend zu bewerten und zu priorisieren.

In diesem Stadium möchten Sie auch das Budget des Kunden verstehen und sich darauf einigen, was ein erfolgreiches Projekt ausmacht, damit diese Fragen nicht spÀter auftauchen.

Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie die Webdesign-Ergebnisse einschließlich des Inhalts definieren und einschließen. Es beruhigt den Kunden und hilft Ihnen, Scope Creep zu vermeiden. Was ist Scope Creep? Scope Creep beschreibt die Tendenz zu einer schleichenden Erweiterung der Anforderungen wĂ€hrend des Projektlebenszyklus.

Übrigens ist Scope Creep einer der grĂ¶ĂŸten Gefahren fĂŒr Ihr Projektmanagement.

Nun, da Sie diese Informationen haben, ist es Zeit zu entscheiden, was mit diesen Informationen zu tun und wie sie zu prÀsentieren.

 

#2. Organisieren Sie das Design

Es ist Zeit, alle diese Informationen zu erhalten und damit zu beginnen, das Aussehen der Website zu entwerfen.

Sie sollten zunĂ€chst eine funktionale Version als (Prototyp) erstellen, damit Ihr Kunde sieht, wie das Endprodukt aussehen wird. Wenn die Website wirklich klein ist, können Sie stattdessen Schemata verwenden, die sich auf die Struktur der Website konzentrieren. Wichtig ist hier die Erstellung einer Test-Umgebung in der Ihr Auftraggeber die Fortschritte der Entwicklung sieht. Nach nach der entgĂŒltigen Abnahme kann das System “Live” gehen. Mit einem Layout können Sie die Struktur erstellen, den Inhalt visualisieren und einen Überblick ĂŒber die grundlegenden Funktionen erhalten. Es bietet ein GesamtverstĂ€ndnis der endgĂŒltigen Website, einschließlich Farben, Logos, Bilder und Gesamteindruck.

DarĂŒber hinaus wird der Kunde Ihnen nach dem ÜberprĂŒfungsprozess Feedback senden. Der Zyklus wiederholt sich so lange, bis der Kunde mit allen Aspekten des Designs vollkommen zufrieden ist. In dieser Phase werden Sie auch ĂŒber das Team nachdenken, das Sie fĂŒr den Erfolg dieses Projekts benötigen, wie z. B. das Kreativteam, zu dem Webdesigner und -autoren gehören, sowie das Entwicklungsteam.

Mit diesen Themen können Sie einen Haushaltsplan (Projektplan & Zahlungs-Meilensteine) erarbeiten und einen Zahlungsplan erstellen, vorzugsweise mit einer Anzahlung im Voraus. Das ist ein sehr wichtiger Schritt fĂŒr Sie. Nur mit der Vorrausleistung gehen Sie als Webdesign Unternehmen wesentlichen finanziellen Risiken aus dem Wege.

#3. Start mit der Entwicklung

Organisieren Sie alles, was benötigt wird, um das Projekt zu implementieren. Verwenden Sie einen strategischen Ansatz, um den Code organisiert zu halten und Unannehmlichkeiten unterwegs zu vermeiden.

Schaffung eines Entwicklungsrahmens

Wenn Sie Ruby on Rails oder ein Content-Management-System oder ein anderes Framework verwenden, implementieren und starten Sie es. Tausende von Entwicklern verwenden ĂŒbrigens Elementor, um gut aussehende Seiten fĂŒr ihre Website zu entwerfen und die FunktionalitĂ€t noch weiter zu erweitern.

InteraktivitÀt entwickeln und testen.

Bevor Sie statische Inhalte hinzufĂŒgen, kĂŒmmern Sie sich darum. Einige Entwickler möchten zu diesem Zeitpunkt auch Formulare und Validierung erhalten.

mit Inhalt ausfĂŒllen

Stellen Sie sicher, dass Sie alle benötigten Grafiken und Inhalte erhalten und laden Sie sie dann hoch, achten Sie besonders auf Details und stellen Sie sicher, dass Sie keine Platzhalter (auch bekannt als lorem ipsum) hinterlassen, wo der Inhalt sein sollte.

Links und FunktionalitĂ€t ĂŒberprĂŒfen

Gehen Sie durch jede der Seiten, die Sie erstellt haben, und stellen Sie sicher, dass alles richtig funktioniert. ÜberprĂŒfen Sie, ob die Navigation ordnungsgemĂ€ĂŸ funktioniert, ob Sie Links zu sozialen Netzwerken haben, ob die Benutzererfahrung gut ist und ob die Website auf MobilgerĂ€ten funktioniert. Wenn es sich um ein Kontaktformular handelt, stellen Sie sicher, dass Sie es versuchen.

Weitere Verbesserungen

Wir empfehlen Ihnen, sich auch einen Moment Zeit zu nehmen, um Google Analytics einzurichten und Ihre SEO zu optimieren. Um sicherzustellen, dass Ihre Website und ihr Inhalt wirklich erfolgreich sind, sollten Sie gute Seitentitel, relevante Keywords sowie Tags und Beschreibungen enthalten.

DarĂŒber hinaus ist die Optimierung der Seitenladegeschwindigkeit entscheidend fĂŒr den Erfolg jeder Website und die Zufriedenheit jedes Kunden.

 

#4. Meilensteine und Treffen

Projektkalender und Meilensteine sind ein leistungsfÀhiger Bestandteil des Projektmanagements, da sie wichtige Ereignisse anzeigen und den Fortschritt Ihres Plans abbilden. Das zeigt mehr als nur Fortschritte. Definieren Sie die wichtigsten Ereignisse in Ihrer Webentwicklung als Meilensteine in einer Gantt-Diagrammsoftware, die vom Projektteam leicht visualisiert und abgebildet werden kann.

Stellen Sie sich diese Fragen, wenn Sie sich Ihrer Meilensteine nicht sicher sind.

  • Ist das ein Liefergegenstand oder ein Auftrag?
  • Wie wirkt sich das auf die Frist aus?
  • Wird das das Projekt voranbringen?
  • Wird sich das auf das Projekt auswirken?

Erstellen Sie wöchentliche Meilensteine und organisieren Sie tÀgliche/wöchentliche Team- oder Kundenmeetings, um Ihre Fortschritte zu zeigen. Wenn es keine Schritte und Diskussionen gibt, verzögern Sie die Projektauslieferung.

#5. Follow Up Projektmanagement Webdesign

Auf der Roadmap zur App-Entwicklung gibt es viele Dinge, die sich Ă€ndern können. Einige Dinge funktionieren vielleicht nicht, aber es ist gut, sich darĂŒber im Klaren zu sein, wie Sie ZeitplĂ€ne erstellen und wie sie PrioritĂ€ten zuweisen.

Stellen Sie nach Abschluss Ihres Entwicklungsplans sicher, dass Sie eine klare Kommunikationslinie fĂŒr die Nachbereitung haben. Je besser Ihre Kommunikationswege, desto weniger Überraschungen. Sie haben weitere Fragen zu einem Webdesign Projekt? Schauen Sie sich einfach in unserem Blog um.

5/5 (26 Reviews)
Hier noch mehr entdecken...
Möchten Sie Ihr GeschÀft ankurbeln?
Senden Sie uns gerne eine eMail oder nehmen Sie telefonisch Kontakt auf.
Social Media, Internet, Homepage, Website & Onlineshop

HSC Consulting Webdesign Agentur

werbeagentur-deutschland-marketing-01

Full-Service Werbeagentur